ps:®clean-cut

Für Maschinentyp THICK TURRET - Station D

Mit dem neuen Trennschnittwerkzeug ps:®clean-cut von der PASS Stanztechnik AG lassen sich auf allen Thick-Turret Stanzmaschinen Trennschnitte ohne störende Nibbelmarken realisieren. Eine Möglichkeit, die bisher nur für Trumpf-Maschinen gegeben war.

Bei Trennschnitten mit herkömmlichen Stanzwerkzeugen entstehen störende Nibbelmarken. Diese Nibbelmarken lassen sich verhindern, wenn bei langen Trennlinien nicht Lochungen, sondern kreuzende Scherschneidhübe aneinandergereiht werden, bei denen der Stanzstreifen zunächst stirnseitig am Blech verbleibt. Eingesetzt wird dazu ein schräges Scherschneidwerkzeug, das beim Schneiden der langen Trennlinie nur soweit eintaucht, dass der Stanzstreifen zwar seitlich freigestanzt ist, an seinem Ende aber mit einem angescherten Abschnitt am Blech bleibt. Der Stanzstreifen wird beim ps:clean-cut nach unten gebogen und in eine zweite Ebene in die Matrize geleitet, wo ein separates Schneidwerkzeug den Streifen zerstanzt. Die zerkleinerten Abfallteile werden direkt abgeführt. Lediglich beim letzten Hub einer Trennlinie taucht der Schneidstempel tiefer ein und trennt den Stanzstreifen an definierter Position vollständig vom Blech.

ps:®clean-cut zur Herstellung von ansatzfreien Trennschnitten

  • neue Stanztechnologie:
    Span wird durch das Matrizeninnere geleitet und dort zerstanzt
  • höchste Betriebssicherheit durch einfache Programmierung
  • beste Materialausnutzung durch Stanzung nahe Blechkante (bis 2 mm) möglich
  • fortlaufender, ansatzfreier Trennschnitt (kein Rückhub nötig)
  • Steigerung der Produktivität, da keine manuelle Nachbearbeitung erforderlich
  • geeignet für:
    Aluminium bis s = 2,0 mm
    Stahl bis s = 1,5 mm
    Edelstahl bis s = 1,2 mm

 

Ausgezeichnet mit dem MM Award für das innovativste Produkt in der Kategorie Werkzeuge

Das ps:®clean-cut wird auf Thick Turett Maschinen unterschiedlicher Hersteller eingesetzt. Es arbeitet ohne zusätzliche Software, benötigt keine Freigabeprozeduren in der Steuerung und wird wie ein herkömmliches Stanzwerkzeug programmiert. Einziger Unterschied ist die Vorgabe der größeren Eintauchtiefe beim letzten Schnitt einer Trennlinie. Selbst Fehlprogrammierungen sind jedoch unproblematisch, weil bei zu großen Eintauchtiefen lediglich statt Scherschnitten Lochungen aneinandergereiht würden, die dann wiederum Nibbelmarken verursachen.

Das ps:®clean-cut ist insofern betriebssicher und unproblematisch. Im Gesamtablauf arbeitet es kontinuierlich vorwärts ohne zeitfressende Rückhübe. Die Schnitte können bis 2 mm an die Blechkante herangeführt werden.

ps:®clean-cut kann eingesetzt werden für Aluminiumbleche bis 2 mm, Stahlbleche bis 1,5 und VA-Stahlbleche bis 1,2 mm Dicke. Es liefert auf allen Thick-Turret Maschinen Schnitte in Laserschnittqualität.

PASS Stanztechnik AG

Am Steinkreuz 2
D 95473 Creußen

Tel.: +49 9270/985 - 0
Fax: +49 9270/985 - 99
E-Mail:

PASS ONLINE-SHOP
Standardwerkzeuge erhalten Sie schnell und unkompliziert in unserem Online-Shop. Melden Sie sich jetzt an.