Pionier einer neuen Entwicklung

Die Firma PASS Stanztechnik AG mit Sitz im Creußener Gewerbegebiet Bühl hat großes vor: Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll sich die Zahl der Mitarbeiter von im Moment 60 auf rund 120 erhöhen. Grund für diese erfreuliche Perspektive ist die Ankündigung eines wichtigen Kunden, in diesem Zeitraum sein Auftragsvolumen zu verdoppeln.

Vor inzwischen 20 Jahren hatte Fritz Bauer, Seniorchef der Suspa-Compart AG, die Pass-Anlagenbau GmbH gegründet. Seit 1995 firmiert das Unternehmen als PASS Stanztechnik AG – mit damals 36 Beschäftigten. Seitdem ist ein kontinuierlicher Aufwärtstrend zu notieren.

Die Geschäftsleitung mit Vorstand Bernhard Potzner sowie dem Umweltmanagementbeauftragten und Fertigungsleiter Hubert Weidner erläuterte gestern bei einem Besuch von Bayerns Umweltminister Werner Schnappauf und Landrat Dr. Klaus-Günter Dietel die Säulen, auf denen die Erfolgsgeschichte aus ihrer Sicht beruht. Umwelt, Arbeitssicherheit und Qualität lauten die Schlagworte, so Firmenchef Potzner. Bei seinen rund 4 000 Klienten aus dem Bereich Blechbearbeitung stoße diese Philosophie auf enorme Resonanz: „Sie wissen, dass wir keine Probleme mit den Behörden bekommen, weil bei uns alles sauber und in Ordnung ist.“ Und PASS kann und will so weiter expandieren, plant eine Hallenerweiterung für rund 1,5 Millionen Euro und die Anschaffung eines neuen Maschinenparks für zwei bis 2,5 Millionen.

Landrat Dietel sprach von einem Vorzeigebetrieb, würdigte dessen Exportquote von über 50 Prozent. Und Minister Schnappauf attestierte der Firma PASS, Pionier einer neuen Entwicklung zu sein, der man im 21. Jahrhundert Rechnung tragen müsse: Sie dokumentieren, dass Umweltschutz die Grundlage für wirtschaftlichen Aufschwung ist.“ Unternehmen, die in den Umweltschutz investieren, kämen trotz der Vorfinanzierung rasch in die Gewinnzone – durch die Optimierung ihrer Betriebskosten.

Auszug aus dem Nordbayerischen Kurier vom 23.02.2002
(externer Link)

Zurück

PASS Stanztechnik AG

Am Steinkreuz 2
D 95473 Creußen

Tel.: +49 9270/985 - 0
Fax: +49 9270/985 - 99
E-Mail:

PASS ONLINE-SHOP
Standardwerkzeuge erhalten Sie schnell und unkompliziert in unserem Online-Shop. Melden Sie sich jetzt an.